1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen

Außenlandung bei Alsfeld  bei bestem WetterAußengelandet ? Mist, dann müssen die Rückholer her.

Wenn du schlau warst und wenn du mit ein paar Leuten per Funk zusammen geflogen bist, dann hast du vielleicht den Platz schon vorwarnen können. Vielleicht sind deine Kumpels auch jetzt noch in Funkreichweite, dann kannst du das jetzt noch tun.

Aber nur, wenn du vom Heimatplatz das unmissverständliche OK bekommen hast, darfst du auf eine telefonische Außenlandemeldung verzichten. Im Wettbewerb musst du in jedem Fall anrufen, sonst kostet es dich Strafpunkte. Du magst dich vielleicht (mit Recht) nicht als das beliebteste Mitglied im Verein betrachten. Aber du kannst sicher sein, wenn du abends unentschuldigt fehlst, ist an deinem Heimatplatz der Teufel los. Das kann dich eine schöne Strange Geld kosten, wenn zuhause ein dich doch liebend vermissender Kamerad per SAR suchen lässt.

Bedenke auch, deine Rückholmannschaft bricht vielleicht den eigenen Flugbetrieb ab und ist darüber schlankweg nicht erfreut. Da musst du nicht noch eine Such- und Rätselfahrt aufziehen. Sorge dafür, dass zuhause exakt bekannt ist, wo du außengelandet bist, und dass auch bekannt ist, wie man da hinkommt.

Auf dem Bildchen war der gute Horst wohl aweng zu forsch geflogen. Leider tut er das zu oft. Auch deshalb - hat er jetzt eine DG800.)
Man beachte die "schlecht" ausgebildeten Humilis. Er war mal wieder zu ehrgeizig und eingebildet und glaubte, über Alsfeld ganz sicher noch Thermik aus niedriger Höhe finden zu können. Da hat es noch nicht einmal mehr in den Platz von Alsfeld gereicht. Der liegt in Blickrichtung ca. 5 km hinter der Stadt und ca. 30 m höher.

 

Zum Beginn  des Kapitels

 

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können.

Version 8 ---- Copyright © 2008 - 2017  Horst Rupp