1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen


An den Écrins

 

 

Segelfliegen in den Bergen ist - ohne jeden Zweifel - die Krönung unseres Sports.

Es gibt nichts, was die hier erlebbaren Eindrücke und Erfahrungen übertrifft. Das gilt für die Eindrücke über das Auge – Sichten, Bilder, Fernblicke –, aber auch für das Erleben eigener Gefühle - Angst, Stress, Triumph, Ergriffenheit und Ehrfurcht.

Gerd Spiegelberg sagt dazu: „Da spürt man, dass man lebt“.

 

Dies ist eins von mehr als 4000 Bildern, die an diesem Sommertag in 2008 von Claus-Dieter Zink geschossen wurden. Es entstand nordöstlich der Ecrins, mit Blick nach Norden in Richtung Mt. Blanc. Da kamen wir an dem Tag leider nicht hin. Der Mt. Blanc ist noch 104 km weit weg.

 

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können.

Version 8 ---- Copyright © 2008 - 2017  Horst Rupp