1000 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen

Das Ausstecken einer DMSt-Aufgabe stellt dich im Gebirge vor besondere Herausforderungen, insbesondere bei Thermiklagen. Wellenlagen sind hier vergleichsweise einfach zu beherrschen. Wellenaufgaben werden hier nicht diskutiert.

In diesem Kapitel hatte ich schon die Kriterien aufgelistet, nach denen im Flachland Strecken auszusuchen sind. Im Gebirge sind die Kriterien zwar ähnlich, aber nicht gleich. Was eine Rolle spielt, sind

  • dein Können, das, was du dir zutraust
  • der Tagesgang der Wetterentwicklung, der eventuell Wege unmöglich macht
  • die Ausrichtung und Länge der Schenkel deiner Aufgabe in Bezug auf die Orografie, bedeutet eigentlich
  • die Ausrichtung und Länge der Schenkel deiner Aufgabe relativ zum Tagesgang der Sonne und der Thermik
  • die Ausrichtung und Länge der Schenkel deiner Aufgabe relativ zu Windrichtung und -stärke

Um große Streckenzu fliegen, muss man im Gebirge genauso wie im Flachland schnell fliegen. Das geht im Gebirge genauso wie im Flachland durch Geradeausfliegen. Dafür gibt es im Gebirge jedoch oft offenkundigere Möglichkeiten als im Flachland : sonne- und/oder windexponierte Hänge.

Dies macht die letzten Aufzählungspunkte so wichtig.

 

 

Baustelle

 

Zum Beginn des Kapitels

  

Du musst eingeloggt sein, um Kommentare schreiben zu können.

Version 8 ---- Copyright © 2008 - 2017  Horst Rupp